Liebe Hallenserinnen, liebe Hallenser,
ein einziger Tag reicht uns nicht mehr: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr mit mehr als 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmern findet auch der diesjährige Freiwilligentag an gleich zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Was für ein schöner Beleg für das stetig wachsende Bedürfnis, sich ehrenamtlich zu engagieren! Diese Entwicklung korrespondiert mit der Tatsache, dass wir im vergangenen Jahr erstmals das städtische Kontingent von 500 Ehrenamtskarten komplett ausgeschöpft haben – auch dies ein toller Erfolg, erreicht nach gerade mal vier Jahren.

Unter dem bekannten Motto „Sei ein Engel für einen Tag“ werden also am 8. und 9. Mai hunderte Hallenserinnen und Hallenser erwartet. Als stadtweite Aktion verbindet der Freiwilligentag praktisches Engagement mit dem wichtigen Signal: Jeder kann mitmachen. Und motiviert auch andere. So gilt mein Dank schon heute all jenen, die sich an den beiden Freiwilligentagen beteiligen. Und wer weiß: Vielleicht laden wir irgendwann sogar zur Freiwilligenwoche ein.

Herzlich
Dr. Bernd Wiegand,
Oberbürgermeister

Dr. Bernd Wiegand

Dr. Bernd Wiegand

Oberbürgermeister